Andy Wolf steht für einzigartige Brillengestelle, handgefertigt in Hartberg, Österreich. Gegründet von den drei Freunden Andreas (Andy), Wolfgang (Wolf) und Katharina um klassische und zeitgenössische Brillen für Charaktere herzustellen. Vom Design und Prototypenbau über Produktion und Vertrieb passiert alles in Österreich. Nur das Acetat der Fassungen kommt aus Italien, dort gibt es nämlich das Feinste. So sind unsere klassischen oder eigenwilligen Modelle nicht nur schön, sondern auch langlebig und nachhaltig.



 

 

 

 

KBL Eyewear ist eine junge Brillenmarke aus New York. Italienisches Cellulose-Acetat kombiniert mit Titan aus Japan. Unverkennbares Merkmal der Acetat-Brillen ist das von KBL Eyewear entwickelte Scharnier sowie das markentypische Empire State Building in der Metalleinlage der Bügel.

 



 

 

MunicEyeWear bietet verschiedene Design-Konzepte zu den verschiedenen Fashion-Trends und deren Zielgruppen an. Von sehr feinen bis zu breitrandigen Brillen aus Acetat, Edelstahl oder Titanium. Einfach ein lässiges, schlichtes, wertvolles Design. Neben den Stilrichtungen RETRO, VINTAGE und SIMPLICITY überzeugt unser innovatives Design-Konzept mit einer einfachen aber genialen Idee: TwinStyle.



 

 

 

 

Statt modischer Übertreibungen setzt Lunor seit jeher auf gewählte Zurückhaltung. So spielen kurzlebige Trends keine Rolle, der Verzicht auf die Anbringung auffälliger Markenlogos ist Teil der Philosophie.

Bis zu 200 präzise Ar­beitsschritte, hauptsächlich in sorgfältiger Handarbeit, sind pro Fassung notwendig. Von der ersten Skizze bis zur abschlie­ßenden Handpolitur, entstehen alle Modelle in Deutschland – mit Ausnahme der Titanfassungen, die aufgrund der dortigen Produktionskompetenz in Japan gefertigt werden.